Der Apfel WEG
(Tages-Seminar)

"Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm." Das Sprichwort sagt uns, dass wir von Kindheitsbeinen an von unserem engsten Umfeld geprägt werden.  Ob wir wollen oder nicht übernehmen wir (unbewusst) Verhaltensmuster - positiver und negativer Art. 

Manchmal treiben diese Prägungen später im Leben ungewollte Blüten - sie limitieren und sabotieren uns. Oft wissen wir gar nicht, was uns behindert, weil uns das Muster so vertraut ist, dass wir es nicht durchschauen.


Erst, wenn wir Familien-Prägungen verstehen, kann sich in unserem Leben eine wirkliche Wandlung vollziehen.

Sa. 26. Nov. 2022